Adaptive Messung von Werkstoffeigenschaften

Funktionsweise, Adaption

Mit dem Wirbelstromverfahren können alle Eigen­schaf­ten gemessen werden, bei welchen eine Be­ziehung zur elektrische Leitfähigkeit und/oder ma­gne­ti­schen Permeabilität besteht. Diese beiden Ma­teri­al­­­grös­sen im Wechselwirkungsbereich der Mess­son­­de ha­ben Ein­fluss auf die mit dem Wirbel­strom­ver­fah­ren letzt­endlich gemessen Übertragungsimpedan­zen.

Mit Hilfe von Lernmustern wird via wählbarem mathe­matischen Ansatz der Zusammenhang zwischen der Mess­­grösse (Wirbelstromsignal) und den Ziel­grössen (z.B. Härte, Härtetiefe,...) durch Ausgleichs­rech­nung gelernt.

Die Verwendung der Multifrequenztechnik (1-16 Frequenzen) ermöglicht es, den Lernvorgang und den Messvorgang robust gegen die zahlreich vorhandenen...

Read more ...
Automatisierte berührungslose Pulverschichtdickenmessung

Als Marktführer im Bereich der luftschallgestützten Pulverschichtdickenmessung vor dem Einbrennen (®SaveCoat 7) befassen wir uns seit längerem mit deren Automatisierung in der Linie.

Vorteile der automatisierten Messung in der Linie:

  • Erhöhte Prozessicherheit und Reduktion von Schadenfällen
  • Weitere Pulvereinsparungen (gegenüber Handmessungen)
  • Schnelleres Einfahren der Anlage
  • Lückenlose Dokumentation
  • ......

Eckpunkte und Basisdaten:

  • Montage und Aufstellort direkt hinter der Pulver-Kabine
  • ein- und mehrachsige Sensormanipulation nach Bedarf
  • Parametrierung über Konfigurationsdatei
  • Remotecontrol und Support über Internet bzw....
Read more ...

Aufgabenstellung:

Produktionsintegrierte Wirbelstromprüfung von Drähten, Rohren oder Stäben mit Durchlaufspulen, hohe Prüfgeschwindigkeit (100 m/s, bei 1mm Auflösung), Längsfehlernachweis, als autonome Prüfzelle ausgelegt, Kommunikation mit übergeordneter SPS. Weitere Stichworte: nondestructive testing of bar, tube and wire parts, eddy current, ndt.

Prüfverfahren:

Wirbelstrom

Erfüllte Normen

Wirbelstromprüfung SEP 1925 - Elektromagnetische Prüfung von Rohren zum Nachweis der Dichtheit.
Prüfblatt PRP 02/74
Stahl-Eisen-Prüfblatt SEP 1914 - Zerstörungsfreie Prüfung von schmelzgeschweissten Nähten in Rohren aus nichtrostenden Stählen.

Hardware:DRSP5 freigestellt

MFEC2000 330 A, 3 kanalige Wirbelstromelektronik mit Stromboostereinheit für 2 Prüffrequenzen integriert in 19"-Industrierechnereinheit mit 17"-TFT Monitor.

Zubehör:

Durchlaufspulen, Ent- und Magnetisiereinheiten, Prüftische, Prüfkabe

Software:

RPSWS 2.0, standardisierte Microsoft Foundation Classes Anwendung mit einfachster Bedienbarkeit auf WINDOWS NT Basis

  • Auftrags- und Prüflingsdatenhandling
  • Prüfparametereinstellung
  • 2 unabh. Schwellen / Kanal
  • präzise Endenausblendung
  • Handling externer Messkanäle
  • Druck und Dokumentationsmöglichkeiten
  • Messdatenspeicherung

Optionen:rohr

  • Fehlermarkiermodul
  • Kommunikationsmodul zu SPS
  • Echtzeit Farbmarkierung
  • Rohrlängenmessung
  • Fehlerstatistik

Dokument(e) zum Herunterladen:

Flyer Rohrprüfsystem

Flyer Wirbelstromzubehör

Aufgabenstellung:

Oberflächenrissprüfung von Rohrinnenoberflächen und Zentralbohrungen mit Wirbelstrom. Volumen- und Aussenoberflächen-prüfung bei dünnen Rohren

Prüfverfahren:

Wirbelstrom

Erfüllte Normen:

Kundenspezifisch

Hardware:crawler

Rohrcrawler "SNAKE 1":

  • DC-Servosteuerung im tragbaren, halben 19"-Gehäuse
  • selbstfahrend
  • 1 oder 2 Wirbelstromkanäle (jeweils 1 Sende- und 1 Empfangsübertrager pro Kanal)
  • Prüfgeschwindigkeit ca. 5 mm/s (abhängig vom Prüfraster)
  • Auflösung: wählbar in Längsrichtung (Standard: 0.5 mm) in Umfangsrichtung bis ca. 0.05° (Standard: 1°)
  • Prüfdistanz: entsprechend Kabellänge (Standard: 5 m, kundenspezifisch erweiterbar)

Wirbelstromelektronik:Eddy PC

  • Kanalzahl beliebig erweiterbar
  • Frequenzbereich: 10 Hz bis 10 MHz
  • Mehrfrequenz möglich (siehe WS2005 und WS98)
  • digitale Hoch- und Tiefpassfilter
  • digital einstellbare Phase und Verstärkung
  • integrierte AIS (autonomes Inspektionssystem)
  • Elektronik mit echtzeitfähiger SPS und I/O-Funktionalität
  • gesamte WS-Elektronik in einem tragbaren, halben 19"-Gehäuse
  • Verbindung zum Steuer-PC über Ethernet

Zubehör:

siehe oben

Software:

Einfach zu bedienende Windows-Software (MFECIS-AUT), zur Steuerung des Crawlers, Datenaufnahme und Auswertung der Prüfdaten. Die Prüfresultate können als C-Bild, Zeitschrieb oder wie gewohnt in einer x/y-Darstellung (Impedanzebene) visualisiert werden.

Optionen:

--

Dokument(e) zum Herunterladen:

Flyer: Eddy-Snake

Aufgabenstellung:

Manuelle Bestimmung der Randhärtetiefe (Rht) an wärmebehandelten Teilen.

Prüfverfahren:

Ultraschall

Erfüllte Normen:

Kundenspezifisch

Hardware:haeti

  • Robustes Industrie-Gehäuse
  • Leicht tragbar
  • Staub- und spritzwasserdicht
  • Touch-Screen-Bedienung
  • Batterie- und Netzbetrieb
  • Frequenzbereich 15 - 20 MHz
  • Signalabtastung 80 MHz
  • Online Signalmittelung in FPGA

Zubehör:

An spezielle Geometrien angepasste Vorlaufkörper (konkav, konvex, Zahnräder etc.)

Software:

  • Windows-Software, bedienbar über Touch-Screen oder mit optionaler Tastatur und Maus
  • Automatische Einhärtetiefen- Bestimmung
  • Speicherung aller Messwerte im PC-Teil
  • Prüfdokumentation
  • Kundenspezifische Anpassungen möglich

Optionen:

--

Dokument(e) zum Herunterladen:

Flyer: Einhärtetiefenmessgerät "Härti"

Externer Link:

Aufgabenstellung:

Empfindliche Oberflächenprüfung von Bändern und Platten auf Längs- und Querrisse sowie anderer oberflächennaher Material- und Fertigungsfehler mit hoher Prüfleistung, Ersatz der Eindringprüfung (Reinigungsaufwand kann entfallen!)

Prüfverfahren:

Wirbelstrom, Prüfung mit Sondenarray

Erfüllte Normen:

Kundenspezifisch

Hardware:eddy strip pruefkopf

Eddy-Strip© Messköpfe und Spezialsonden

  • Spezialsondenfamilie für Längs- und Querfehlernachweis
  • modular aufgebaute Mehrfach Sondenhalterung für Betrieb mit veränderlicher Sondenzahl und unterschiedlichem Typ der Sonden
  • einfach einstellbarer Spurabstand, bzw. Prüfbreite, Skalierbarkeit vorhanden
  • typische Prüfleistung bei 2x16 Sonden 0.4 m2/s
  • spezieller Verschleissschutz, Sonden haben keinen direkten Kontakt mit dem Prüfling

Wirbelstromelektronik

  • 2-kanalige Grundversion, Kanalzahl erweiterbarEddy Strip System
  • Frequenzbereich: 1 kHz bis 10 MHz
  • Mehrfrequenz möglich (siehe WS2005)
  • digitale Hoch- und Tiefpassfilter
  • digital einstellbare Phase und Verstärkung
  • integrierte AIS-Einheit (Autonomes InspektionsSystem)
  • Elektronik mit echtzeitfähiger SPS- und I/O-Funktionalität
  • Verbindung zum Steuer-PC über Ethernet oder USB

Zubehör:

Anwendungsspezifische Sendestufen, Ent- / Magnetisiereinheiten, ...

Software:Eddy Strip UMFEC Station

Einfach zu bedienende Windows-Software (BPSWS V4.X) für Datenaufnahme und -speicherung, Bewertung der Prüfdaten je Messkanal über 2 Schwellen beliebigen Typs on- oder off-line, ortsgetreue Fehlermarkierung bzw. Fehlerübergabe. Die Messsignale und Prüfbefunde können als Quasi-C-Bild, Orts - oder Zeitschrieb (wahlweise X, Y oder V) bzw. in der Impedanzebene (X und Y) visualisiert werden.

Optionen:

Erweitertes Datenspeicherungsmodul, Materialcharakterisierung, ...

Dokument(e)zum Herunterladen:

Flyer Eddy-Strip Bandprüfung (Deutsch)

Flyer Eddy-Strip (English)

Links / siehe auch:

 

Aufgabenstellung:

Produktionsintegrierte berührungslose Messung der nach dem Einsintern zu erwartenden Schichtdicke bei Pulverbeschichtungen.

Prüfverfahren:

Luftultraschall

Erfüllte Normen:

Kundenspezifisch

Hardware:Savecoat Uebersicht 600

Batteriebetriebenes tragbares Gerät. Dimensionen: 115 x 185 x 35 mm; Gewicht: 1280g (inkl. Akku & Sensor); Gehäuse: Aluminium, IP54; Anzeige: farbiges 3½“ LC-Display (240x320); Stromversorgung: Akku (NiMh 2500 mAh); Abtastrate: 16 Pulse / Sekunde; Messbereich: 30 - 110µ; Messgenauigkeit: +/- 5µ; Messabstand zu Objekt: ca. 16 mm; Messfleckdurchmesser: ca. 1 mm²; Mehrsprachig (de, en, fr ,nl, es)

Zubehör:

Alukoffer, Schultergurt, USB-Kabel. Zusatzoption: LGTS

Weitere Stichworte:Savecoat Uebersicht

Schichtdickenmessung, 10-20% Pulvereinsparung, Ultraschall, Ultraschallmessung, Ultraschallmessungen, Handgerät, Prüfung, Schichtdickenmessgeräte, Oberfläche einsintern, Pulverschichtdickenmessgerät, Pulver auftragen, Pulver Einsparungspotential, Umweltschonung.

Dokument(e) zum Herunterladen:

Flyer: Powdersave-Messgerät

Flyer: SaveCoat7-Schichtdickenmessgerät

Externer Link:

umfec kmg5 webDas KMG5 enstand in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch GmbH Deutschland und enspricht ihren Anforderungen für die Messung der Leitfähigkeit an Kohlebürsten.

kmg5 kalib

Merkmale des UMFEC‑KMG5

  • 4.2“Grafikdisplay mit Touchpanel
  • Kompaktes halb 19” Gehäuse
  • Optionaler Screendump und Werteübermittlung über Ethernet (10/100 Mbits/s)

Leitfähigkeitswerte können Absolut oder Relativ in Prozent zu einem vorher gelernten Wert angezeigt werden.

Um eine reproduzier­bare und präzise Messung an verschiedenen Grössen von Kohlebürsten mit dem UMFEC-KMG5 zu erhalten, gehört ein spezieller Messtisch zum Lieferumfang.

kmg5 messtisch

kmg5_dispDas KMG5 kann komplett über das übersichtliche touchfähige Grafikdisplay bedient werden. Angewählte Menus, Untermenus werden jeweils automatisch invertiert.

kmg5 disp

Optional kann das UMFEC-KMG5 über Ethernet (10/100 Mbit/s) mittels Treiber mit Windows2K/XP/Vista kommunizieren. Somit steht ein flexibles Interface für Dokumentationszwecke zur Verfügung.

 

Dokument(e)zum Herunterladen:

Flyer UMFEC-KMG5 (Deutsch)

FlyerUMFEC-KMG5 (English)

Links / siehe auch:

 
 
 
 

Aufgabenstellung:

Prüfung von rotationssymmetrischen Bauteilen (Hülsen, Zapfen, Bohrungen, Rohre etc.).

Prüfverfahren:

Wirbelstrom

Hardware:wirbelrot

Rotiereinheit:

  • Drehzahl bis ca. 20'000 U/min
  • 1-2 Wirbelstromkanäle (jeweils 1 Sende- und 1 Empfangsübertrager)

Analoge Wirbelstromelektronik:

  • Integriert in 3HE 19''-Gehäuse
  • Wirbelstromfestfrequenz zwischen 0.1 Hz und 20 MHz
  • Regelbare Phase und Verstärkung
  • SPS-Kommunikation über Optokoppler:
      Rotierkopf ein (von der SPS)
    • Prüfung bereit (zur SPS)
    • Start Prüfung (von der SPS)
    • Ende Prüfung (von der SPS)
    • Gut (zur SPS)
    • Schlecht (zur SPS)
    • Störung (zur SPS)

Zubehör:

An spezielle Geometrien angepasste Rotationssonden (Mehrfachsonden, Einzelsonden) und selbstzentrierende Sonden

Software:

Dieses analoge Wirbelstromgerät kann über potentialfreie Ein- und Ausgänge mit einer übergeordneten SPS kommunizieren

Optionen:

 

weitere Stichworte:

Rotierprüfung, Rotationsprüfung, Eddy Current Test Equipment

Dokument(e) zum Herunterladen:

Flyer: Wirbelstromprüfung rotationssymmetrischer Bauteile

Links / siehe auch:

Mess- und Prüfaufgaben im Umfeld der industriellen Produktion (Fertigungsprüfung), der Sicherheitsüberwachung (Wiederholungsprüfung) und der Zustandsdiagnose als Basis eines Life Cycle Engineerings (Restlebensdauerbestimmung bzw. -verlängerung, Sanierungskonzeptionen) erfordern spezifische Lösungen und adäquate Prüf- und Messsysteme.

Zusammen mit unseren Partnern haben wir in den letzten 15 Jahren seit Bestehen der Firma Innotest AG verschiedenste Prüfsysteme realisiert. Mit eigener modularer Hard- und Software "made in Switzerland" realisieren wir in den Verfahren Wirbelstrom und Ultraschall aufgaben- und kundenspezifische Lösungen und Prüftechniken.

Wir übernehmen als Generalunternehmer und alleiniger Ansprechpartner unserer Kunden die Verantwortung für die verfahrensübergreifende Gesamtanlagenkonzeption bis hin zur Inbetriebnahme des Systems vor Ort. Zudem sind wir gerne bereit in einem Team mit dem Kunden und/oder ausgewählten Drittlieferanten nur Teilaspekte zu bearbeiten bzw. Teillösungen beizusteuern.

Aufgabenstellung:

Fertigungsintegrierte vollautomatisierte Fehlerprüfung, prozessintegrierte Materialcharakterisierung/-sortierung, universell einsetzbar

Prüfverfahren:

Wirbelstrom

Hardware:DEC100 klein

Herzstück des DEC100 ist ein Wirbelstromslave WS2005-200. Weitere Kenndaten sind:

  • übersichtliches 4.2" LC-Display mit integriertem Touch-Screen
  • integriert in 3HE 1/2 19''-Tischgehäuse (Compact) oder 19"-Einschub (mit Rotiereinheit)
  • 1 oder 2 Kanalversion (DEC-100 / DEC-200)
  • Prüffrequenzen von 1kHz bis 10 MHz
  • digitale Tief- und Hochpassfilter
  • optionaler Screendump zum PC über Ethernet (10/100 Mbit/s)
  • verschiedenste Alarm- und Markieroptionen
  • Speicherung von bis zu 10 Profilen (Prüfparametersätzen)
  • Echtzeitdarstellung (Impedanz oder Zeitdarstellung) erlaubt intuitives und schnelles Einstellen der Prüfparameter verschiedene
  • Triggerfunktionen pro Kanal eine Signalschwelle beliebigen Typs

Zubehör:AEC101 SondenBeispiel mini

Rotiereinheiten, Standardsonden/-spulen, Spezialsonden/-spulen, Magnetisier- und Entmagnetisiereinheiten

Schnittstellen:

Das DEC-100/DEC-200 kann über potentialfreie Ein- und Ausgänge mit einer übergeordneten SPS kommunizieren, Ethernet

Bedienung:

DEC100 ImpedanzDEC100 Laufzeit

Über das integrierte Display (mit Touch-Screen) kann das Gerät komplett konfiguriert und die Fehlerschwellen einfach und schnell geändert werden.

Darstellung als Impedanz- oder Laufzeitbild

Optionen:

Prospekt zum Herunterladen:

Die UMFEC Gerätefamilie 

Links / siehe auch:

Aufgabenstellung:

Gewalzte Bleche müssen nach dem Glühprozess auf Entkohlung und ev. Aufhärtung geprüft werden. Dabei soll der Arbeitsaufwand für Schlifferstellung und Härtemessung auf ein Minimum reduziert werden.

Prüfverfahren:

Wirbelstrom

Erfüllte Normen:

Kundenspezifisch

Hardware:

1-kanalige Wirbelstromelektronik mit vier gemultiplexten Prüffrequenzen, integriert in tragbaren Industrie-PC mit integriertem TFT-Monitor und Tastatur.

Zubehör:

Werkstoff- und geometrieangepasste Wirbelstromspulen, Entmagnetisiereinheiten, Prüfkabel

Software:entkohl

AMC 2.0, standardisierte Microsoft Foundation Classes Anwendung mit einfachster Bedienbarkeit auf WINDOWS NT Basis

  • Prüfparametereinstellung
  • Erfassung von Lernmustern
  • Berechnung von bis zu vier Materialkenngrössen
  • Druck und Dokumentationsmöglichkeiten
  • Messdatenspeicherung

Weitere Anwendungs- gebiete:

Bestimmung von:

  • Härtetiefe
  • Zugfestigkeit, Streckgrenze
  • el. Leitfähigkeit
  • magnetische Permeabilität
  • Schichtdicken
  • Nachweis von oberflächennahen Fehlern

Optionen:

EXCEL-Auswertung und -Statistik

Dokument(e) zum Herunterladen:

Flyer: Zerstörungsfreie Messung von Materialkennwerten mittels Wirbelstrom – Adaptive Material Characterization AMC

Links

Die Firma Innotest AG hat in der Vergangenheit, angeregt durch bei ihren Kunden, vorhandene Prüf- und Messaufgaben verschiedene kundenspezifische Prüfgeräte entwickelt. Ein Teil dieser Geräte deckt Prüf- und Messaufgaben ab, die auch für andere Anwender von Interesse sein können.

Aus diesem Grund hat die Innotest AG, beruhend auf den mit diesen Geräten gemachten Erfahrungen Prüfgeräte entwickelt, die nun als fertige Lösung zur Verfügung stehen. Weiter vertreibt die Innotest AG auch alle vom IZFP entwickelten Prüfgeräte.

Produkte und Dienstleistungen

Last News

Control 2017

Exklusiv auf der Control 2017 stellte Innotest AG ihre Automatisierte Inline-Pulverschichtdickenmessung vor.     Auf der Control 2017 stellt die Innotest AG erstmals offiziell ihre Lösungen für die automatisierte Inline-Pulverschichtdickenmessung vor. Der "SaveCoat...

Read more

Neues Einführungs- und Bedienervideo für…

Das Einführungsvideo zeigt,  wie schnell und einfach die Messung mit dem berührungslos messenden Pulverschichtdickenmessgerät (R)SaveCoat 7 ist. Das Bedienervideo gibt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Bedienung des Messgerätes. Die Videos sind Teil der...

Read more

20 Jahre Innotest AG

Die Innotest AG feiert 2014 ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Am 31. Oktober 1994 von Peter Kreier gegründet, kann die Firma auf eine bewegte Firmengeschichte im Umfeld der Ultraschallprüfungen und der Entwicklung von Ultraschall-Messgeräten...

Read more

Neues Messgerät für Pulverlackschichten …

Die Innotest AG freut sich das neueste Gerät zum berührungslosen Messen von Pulverlackschichten vor dem Einbrennen vorstellen zu können. Beachten Sie auch die Zusatzoption zum Gerät: das LGTS (Laser-Ziel- und...

Read more

®SaveCoat 7- Vertriebspartner

Der Vertrieb des Pulver-Schichtdickenmessgerätes ®SAVECOAT 7 erfolgt neu über verschiedene Vertriebspartner.Informieren Sie sich unter: www.savecoat.com => Kontakt

Read more